SPD Neukirchen/Knüll

Wir für Neukirchen

Herzlich willkommen beim Stadtverband der SPD-Neukirchen/Knüll!

Wir stehen für bürgernahe Politik!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! 

 

Wir freuen uns, Sie auf der Internetseite des SPD-Stadtverbandes Neukirchen begrüßen zu dürfen. Auf unseren Seiten möchten wir Sie über unsere politische Arbeit informieren. Sie finden hier stets aktuelle Themen zur Kommunalpolitik in Neukirchen und über Veranstaltungen und Aktivitäten der SPD vor Ort und im Umkreis. Falls Sie selber aktiv werden möchten, wenn Sie Fragen an uns und Anregungen haben, wenn Sie Kritik äußern möchten oder einfach Ihre Meinung zu gewissen Themen sagen wollen, dann nutzen Sie das Kontaktformular über E-Mail und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Sie können natürlich auch anrufen und das persönliche Gespräch suchen. Das ist oft die beste Lösung bei komplexen Themen. 

Der SPD-Stadtverband Neukirchen, das sind die SPD-Ortsvereine Neukirchen, Riebelsdorf, Seigertshausen, Asterode/Nausis und Christerode.

Die SPD-Fraktion Neukirchen wird von den gewählten Mandatsträgern gebildet. 

Die SPD-Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung, den Ortsbeiräten, im Magistrat und alle Genossinnen und Genossen der Stadtpartei setzen sich gemeinsam dafür ein, dass Neukirchen mit allen Stadtteilen den vielfältigen             Anforderungen für die Zukunft gewachsen ist.    

Ihre Meinung ist uns dabei wichtig - offen miteinander sprechen - Prioritäten richtig setzen! 

Sollten Sie Fragen, Kritik, Lob und Anregungen haben oder vermissen Sie wichtige Aussagen, dann können Sie gerne bei uns nachfragen

Benutzen Sie dazu einfach das Kontaktformular ! 

 

 

 

 

SPD-Schwalm-Eder:         http://spdschwalmeder.de

Aktuelles der Hessen-SPD:

http://spd-hessen.de/unser-programm/

http://spd-hessen.de/meldungen/

Telefonische Kontaktmöglichkeiten:

Willi Berg  06694 7100 hervor und nennen Sie Ihre Adresse sowie die Kontaktzeiten.

 

Unsere Mandatsträger  im Magistrat und in der  Stadtverordnetenversammlung: 

Bildergalerie unser Team :   SPD-Mandatstraeger.docx

  • Magistrat: 
  • Gerd Höfer  (1. Stadtrat)
  • Reinhard Kniese
  • Walter Leiser
  • Stadtverordnetenversammlung:
  • Willi Berg  Stadtverordnetenvorsteher 
  • Dietmar Schaub Fraktionsvorsitzender  
  • Rainer Fritsch            Mitglied im (HAFI)
  • Dieter Meckbach        Mitglied im HAFI
  • Gerd Bernhardt          Mitglied im HAFI
  • Luca Fritsch               Mitglied im Bauausschuss
  • Markus Diebel            Mitglied im Bauausschuss
  • Jutta Herrmann
  • Heiko Riedemann
  • Gisbert Göbel

          HAFI = Haupt- und Finanzausschuss

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommunalpolitik den Menschen verständlich machen

von Willi Berg  - Stadtverordnetenvorsteher - 

Den Menschen aufzeigen und ihnen Mut machen, dass sie sich zu jeder Zeit in die örtliche Politik und das Geschehen einbringen, besser gesagt, einmischen können und dies mit guter Aussicht auf Erfolg.

Ich halte es für meine Aufgabe, Politik ein wenig verständlicher und verstehbarer zu machen. Wie kompliziert manche Prozesse sind, das wird oft nicht deutlich, selbst wir Stadtverordneten werden gerade bei Großprojekten mit einer riesigen Menge von Zahlenmaterial und Angaben überschüttet.   

Um die Bürger in die politischen Entscheidungen mit einzubinden, habe ich regelmäßig zu Bürgerversammlungen eingeladen.

Alle wichtigen Themen unserer Stadt wurden dabei aufgenommen.

Mehr Bürgerversammlungen - mehr aktuelle Informationen! 

In den Jahren 2011 – heute habe ich als Stadtverordneten-vorsteher im Einvernehmen mit den Fraktionen u. dem Magistrat 7 Bürgerversammlungen zu aktuellen Themen unserer Stadt durchgeführt. z.B. Marktansiedlungen - Bewegungsbad - Kindergärten -Windkraft - Finanzlage– Sauberkeit - Eigenbetrieb -Bauhof – geplante Stromtrasse SuedLink – Flüchtlingssituation – Kindergarten Seigertshausen - geplanter Bau eines Hähnchenmastbetriebes mit 30.000 Hähnchen -

Dabei konnte ich immer wieder feststellen, dass viele Bürgerinnen und Bürger nicht resigniert oder politikverdrossen sind, viele wollen sich aktiv einbringen und mitgestalten, das Problem ist nur, dass wir ihnen viel mehr Möglichkeiten geben müssen, ihre Vorschläge, Ideen und Vorstellungen an uns heran zu tragen. Manches wird einfach abgeblockt, die Bürger/Innen werden nicht richtig angehört.  

Hier müssen wir den oftmals fehlenden Dialog verbessern und auch in Zukunft vieles an Informationen  weitergeben. Dann können wir  berechtigter Skepsis entgegenwirken und die Kommunalpolitik verständlicher machen.  

--------------------------------------------------------------------  

Kommunalwahlkampf Stand in Neukirchen am Raiffeisenplatz.

v.l.n.r. Gisbert Göbel, Morten Schäffer, Reinhard Kniese, Willi Berg, Bernd Grossmann und Bernd Glänzer.